Was ist Resonanz?



Physikalisch gesehen bedeutet Resonanz „das Mitschwingen eines Körpers mit einem anderen Körper“. 

Max Planck, der Begründer der Quantenphysik (das ist der Teil der Physik, der sich mit Wechselwirkung von kleinsten Teilchen beschäftigt), Albert Einstein und andere Physiker stellten fest, dass alles um uns Materie ist und Materie ist Schwingung. 

Was hat das Thema Resonanz nun mit meiner Arbeit zu tun?

Wir befinden uns unser ganzes Leben im Schwingungsaustausch mit unserer Umgebung. Das heißt, dass wir von außen Informationen bzw. Schwingungen aufnehmen. 
Für unsere Räume bedeutet das, dass wir grundsätzlich von allem beeinflusst werden, egal was wir unbewusst oder auch bewusst in unsere Räume bringen. Unser Organismus entscheidet, ob diese Information für uns verträglich ist oder nicht. Positive Schwingungen stärken somit unseren Organismus, sie können ihn harmonisieren. Negative Schwingungen schwächen ihn. 
Ist zum Beispiel deine Leber geschwächt, das heißt, die Schwingung ist gestört, wird sie krank. Gelingt es dir, die Schwingung der Leber wieder zu harmonisieren, hat sie die Möglichkeit sich zu regenerieren.


3 Tipps Tipps, um dir dein positives Energiefeld zu schaffen.

 

Umgib dich mit Dingen, die du liebst!

Nach diesem Prinzip der Schwingung, beeinflusst uns jeder Gegenstand, jede Farbe oder jeder Stein in unserer Umgebung. Deshalb ist es besser, sich mit Dingen zu umgeben, die wir lieben!


Im Feng Shui oder auch bei der Arbeit mit Steinen können bewusst und gezielt positive Schwingungen in das Energiefeld Haus oder Körper gebracht werden. Kommt es nun zwischen der positiven Schwingung und dem Haus oder dem Menschen zu einer Resonanz, entsteht eine positive Wirkung.  So ist es möglich unterschiedliche Themen in unserem Leben positiv zu beeinflussen. Egal ob es sich dabei um deine Gesundheit, deinen Erfolg oder einen neuen Partner geht.

Neben Feng Shui und Edelsteintherapie kennen wir inzwischen einige andere Informationstherapien wie zum Beispiel die Homöopathie, Bachblüten oder auch Schüsslersalze. Diese arbeiten auf der gleichen Ebene.

Was toll an Informationstherapien ist,  sie wirken, ohne dass man daran glauben muss und das ganz ohne Nebenwirkungen! Ausprobieren lohnt sich also.

Hast du selbst schon Erfahrungen gemacht? Dann schreib mir doch in die Kommentare. 

Bis bald

Judith

freie Architektin und Expertin für traditionelles Feng Shui




Bildnachweis:

Deposit

Judith Bahle